Anti-Giftköder Training

Die Meldungen über Giftköder häufen sich!

Immer mehr Hunde werden Opfer von Tierhassern!

Giftköder sind heimtückisch, sie riechen gut, man sieht sie oft schlecht und wenn man „Aus“ gesagt hat werden sie vom Hund noch schnell herunter geschlungen.

In diesem Kurs erfährst du ganz konkret, was du tun kannst, um deinen Hund zu schützen und das Risiko möglichst gering zu halten! Wir zeigen dir, welche Möglichkeiten es gibt und auf was du beim Training unbedingt achten solltest!

Mit unserem speziell entwickelten und effektiven Trainingskonzept erarbeiten wir uns systematisch mehr Kontrolle. Der Hund soll lernen, Fressbares erst an der Leine zu ignorieren – danach auch im Freilauf ohne Leine.

Hierbei spielt u.a. auch das eigenständige Ausspucken von Fressbarem durch den Hund eine ebenso große Rolle wie das liegen lassen am Boden.

Das kann Dein Hund im Kurs lernen:

  • Eigenständiges Ausspucken von Fressbarem auf das Kommando „Aus“
  • Fressbares eigenständig zu meiden und daran vorbei zu gehen, ohne das du etwas dazu sagen musst
  • Sich von Fressbarem wegschicken zu lassen
  • Sich von Fressbarem abrufen zu lassen

Facts

Kosten: 150 EUR
Der Kurs besteht aus drei Terminen (bei 3 Teilnehmern) und vier einzelnen Terminen (ab 4 Teilnehmern),
Treffpunkt: An unterschiedlichen Orten in Kelsterbach
Leitung: Alex Praml
Teilnehmeranzahl: mind.3 /max. 5
Voraussetzungen: Für die besten Ergebnisse sollte dein Hund über einen gewissen Grundgehorsam verfügen.

Ja, ich möchte dabei sein.

Der Film zum Anti-Giftköder-Training:

Unser Anti-Giftköder-Training im Hessenfernsehen

Sicher dir jetzt deinen Platz im nächsten Kurs