Damit alles rund läuft…

Longieren mit Hund

Das Longiertraining ist eine einzigartige Möglichkeit, die Bindung und Kommunikation zwischen Hund und Mensch herzustellen, zu verbessern und zu festigen.

Beim Longieren lernt der Mensch:

  • seinen Körper bewusster zu bewegen.
  • die Wirkung seiner Körpersprache auf den Hund zu verstehen.
  • seine Körpersprache zur Kommunikation mit dem Hund zu nutzen
    die Bindung zum Hund zu verbessern.
  • seinen Hund durch die menschliche Körpersprache zu leiten
    dem Hund Grenzen und Tabuzonen zu setzen.
  • die Körpersprache des Hundes zu erkennen, zu verstehen und zu nutzen.

Beim Longieren lernt der Hund:

  • den Menschen und seine Körpersprache zu verstehen
    auf seinen Menschen und dessen Körpersprache zu achten.
  • dem Menschen zu vertrauen,
- die Bindung zum Menschen zuzulassen
    sich vom Menschen leiten zu lassen und
- Grenzen und Tabuzonen zu akzeptieren.

Nächster Kurstermin:

Samstag, den 21.04.18 um 12.00 Uhr|Kurs-Nr.: Long-001-2018|Leitung: Björn Gwaltney (leider ausgebucht)

Freitag, den 22.06.18 um 16.00 Uhr|Kurs-Nr.: Long-002-2018|Leitung Björn Gwaltney  (Noch 2 Plätze frei)

Kosten: 130 EUR
Termine: 7 x 60-70 min
Treffpunkt: Kelsterbach
Teilnehmeranzahl: mind. 4, max 5
Voraussetzungen: Der Hund sollte über einen gewissen Grundgehorsam verfügen.

Jetzt verbindlich anmelden und deinen Platz sichern:

—————————————-

4 + 3 = ?